Einträge von Markus

Mallorca

Ungewöhnlich wenn einmal in einem Post nicht nur Superlative vorkommen. Der Trip war gut, nein sehr gut sogar aber die Sache mit dem Klettern lässt mich doch etwas nachdenklich werden. Will nur ich nicht in gechippte Routen oder an künstlich manipulierten Griffen klettern? Eine kleine Anmerkung in einem Kletterführer würde ausreichen um die Gebietsauswahl zu […]

Skitourln

Auch wenn es nicht der übertrieben gute Winter ist, a paar Skitouren sind es doch auch geworden.

Kerzengrat

Zumindest einmal im Jahr sollte man am Gosaukamm klettern und diese Tour hatte ich schon längere Zeit im Kopf. Wie das Topo schon sagt – alpines Feingefühl ist gefragt.

Klettern daheim

Nach vielen Granitrouten in der Schweiz und in Italien war erst mal wieder Klettern daheim im Kalk angesagt. Eine Route im Xeis und am nächsten Tag eine Route am Dachsteinmassiv klingt nach gutem Plan. Das Resümee daraus: – Xeis und Dachstein liegen nicht so nah beieinander wie man immer meint – unvorhergesehene Fuß – Wegrutscher […]

Grundschartner Nordkante

Die Nordkante des Grundschartners spukt mir schon lange im Kopf herum. Nun hat es endlich gepasst und es ist wirklich ein unvergessliches Alpinabenteuer mit garantiertem Muskelkater danach.

Granit, Risse und Meer

Eindeutig meine Lieblingsdestination um mit Friends und Keilen zu klettern ist die Provinz Bohuslän in Schweden. Die neu erworbenen Risskletterhandschuhe sind somit eingeweiht – zeitweise haben sie sehr geholfen, zeitweise war es wie immer und nichts klemmt und Rissklettern fühlt sich an, als ob ich noch nie zuvor geklettert wäre.

Work, Ski, Climb, repeat

Dem bekannten Werbeslogan wurde einfach noch eine Tätigkeit hinzugefügt. Work, Ski, Climb, repeat – ungefähr in dieser Reihenfolge gestaltete sich mein Winter. Sehr viele Routen- und Boulderschraubtage in diversen Kletterhallen, Kurse in Hülle und Fülle, lässige Powdertage in den verschneiten Bergen und wunderbare Tage am Fels die ich mit Tradklettern verbrachte.         […]